Mit 100.000 Umdrehungen eine Tonne Spargel für die Kindertafel Wuppertal erschält

Eine ganze Tonne Spargel schälten die Mitglieder des Kiwanis-Clubs Wuppertal und der Club der creativen Köche Wuppertal am 2. Mai-Wochenende für den guten Zweck. Damit wurden zum zweiten Mal mehr als 1.000 kg Spargel für ein soziales Projekt im Tal gewogen, geschält, verkauft und verkostet. Im siebten Jahr traten die Kiwanier nun bereits an die Schältische und drehten insgesamt rund 13.000 Spargelstangen vor den Augen des aufmerksamen Publikums der City-Arkaden. Angesichts des flotten Schälens (sieben bis acht Mal pro Stange) wurde vielleicht sogar dem ein oder anderen Zuschauer schwindelig. Aber die meisten Bewunderer der Kiwanier und der Köche griffen beherzt zu und erzielten damit das überragende Rekordergebnis.Der Kiwanisclub Wuppertal dankt allen Käufern und Käuferinnen, den Cityarkaden und den anwesenden Küchenchefs und ihren Auszubildenden für den ehrenamtlichen Einsatz!

Weitere Hinweise zur Aktion und zu den beteiligten Partnern finden Sie auf den folgenden Webseiten

http://www.city-arkaden-wuppertal.de/de/seite/aktionen/VERANSTALTUNGEN.php
http://www.galeriepalette.de/
http://aufdembrink.itsolution.ch/aktuelles.htm
http://www.culinaria-stadthalle.de/
http://www.dorfstrasse13.de/portal/index.php
http://www.zur-alten-bergbahn.de/
http://www.cck-koecheclub.de/index.html

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.