3. Kiwanis-Talk: Sozialdezernent Dr. Stefan Kühn

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung hat ermittelt, dass 16.000 Kinder in Wuppertal an der Armutsgrenze leben. Das sind 28% der Kinder und damit liegt Wuppertal über dem Bundesdurchschnitt von 22%. Wir möchten mit Dr. Stefan Kühn, Sozialdezernet der Stadt Wuppertal, darüber sprechen, warum besonders in Wuppertal so viele Kinder betroffen sind.

Ist es ein strukturelles Problem? Wie sehen mögliche Wege raus aus dieser Lage aus? Was unternimmt die Stadt Wuppertal? Was können wir als Bürger oder als Service-Club tun, um die Situation der Kinder zu verbessern? Viele Fragen, für die es hoffentlich auch viele Antworten gibt.

Jeder interessierte Bürger ist eingeladen.

Zur Anmeldung…

Getagged mit: , , , ,