Fast

Bei dem Projekt FAST (Family and School Together) in Unterbarmen handelt es sich um ein Präventionsprogramm, das auf der Kooperation von Eltern, Schule und psychosozialen Organisationen aufbaut.

Acht von der Schule ausgesuchte Familien werden über ein Jahr betreut mit dem Ziel, Aufmerksamkeitsprobleme und Aggressivität der Zielkinder zu minimieren.

Lehrer, Eltern, Familienbildungsstätte und Bezirkssozialdienst arbeiten in einem Team eng und vertrauensvoll zusammen.

Das Verfahren ist wissenschaftlich erprobt und wird ständig evaluiert.